Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Kriftel!

Hier können Sie sich über das vielfältige Leben in unserer Gemeinde, unsere Mitarbeitenden, unsere Gruppen, Kreise und Ausschüsse, die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und vieles, vieles mehr informieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten!

Aktuelles

Treffen der Frauengruppe: 6.7., 17 Uhr

Wir verreisen in unserer Phantasie in ein europäisches Land. Das Ehepaar Mitsch entführt uns mit einem Bildervortrag auf diesen Ausflug. Bitte beachten Sie die geänderte Zeit des Treffens.

[mehr...]

Ganz im weiß

So lautet das Motto des diesjährigen Sommerfestes der Auferstehungsgemeinde, das am Sonntag, 10. Juli 2022 stattfindet. Es beginnt um 11:00 Uhr mit einem Familiengottesdienst, anschließend gibt es ein buntes (weißes) Programm.

[mehr...]

50 Jahre Freizeitpark Kriftel

Ökumenischer Familiengottesdienst, Actionbound und Basteltisch am Sonntag, 17. Juli im Freizeitpark.

[mehr...]

Zukunftsprozess ekhn2030

Der Reformprozess "ekhn2030" betrifft selbstverständlich auch unsere Kirchengemeinde. Auf unserer Internetseite finden Sie jetzt Texte, die von der Auferstehungsgemeinde oder dem Dekanat Kronberg zum Thema "ekhn2030" veröffentlicht wurden.

[mehr...]

Aktuelle Coronaregeln

Die Maskenpflicht in unseren Gottesdiensten ist aufgehoben, allerdings empfehlen wir weiterhin das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, um sich und Andere zu schützen. 

[mehr...]

Neue Fotogalerie: Friedensimpuls und Zeichen für die Ukraine

Am 16. März fand in der Auferstehungskirche eine Andacht unter dem Motto "Friedensimpuls und Zeichen für die Ukraine" statt. Eine Fotogalerie dazu finden Sie jetzt auf dieser Seite.

[zur Galerie]

Nachrichten aus der EKHN zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine

Mutter und Kind im Bus
04.04.2022 vr

Spendenkonten: Jetzt online die Ukraine-Hilfe der EKHN aufstocken

Millionen Menschen sind vor dem Krieg in der Ukraine auf der Flucht. Die hessen-nassauische Kirche hat zur Hilfe ihren Flüchtlingsfonds vornehmlich für Unterstützung in Hessen-Nassau aufgestockt. Die Diakonie Katastrophenhilfe unterstützt Geflüchtete vor allem in der Ukraine und den Nachbarländern. Auch das Gustav-Adolf-Werk ist aktiv und hilft vor allem in den angerenzenden Ländern.

 

Frieden & Ukraine
08.03.2022 red

Krieg in der Ukraine – Kirche hilft

Der Krieg in der Ukraine bewegt viele Menschen in Hessen-Nassau. Deshalb informiert die EKHN in einem Online-Themen-Special unter www.ekhn.de/ukraine über Hilfsmöglichkeiten, Friedensgebete, Friedenslieder, Stellungnahmen und vieles mehr. Zudem werden auch Empfehlungen veröffentlicht, um hier die seelische Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu stärken.

Die Zahl der Menschen, die die Ukraine verlassen, steigt täglich.
02.03.2022 vr

Ukrainehilfe: Geldspenden statt Sachspenden gefragt

Bitte vorerst keine Sachspenden mehr in die Ukraine schicken. Mit diesem Appell wendet sich die hessen-nassauische Kirche an die Öffentlichkeit. Sinnvoller sei es, die Hilfsorganisationen vor Ort mit Geld zu unterstützen. Die Logistik gerät schon jetzt an ihre Grenzen.

top